Kunstverein Neustadt a.d.W.

Videoinstallation Lucy, Alan, Alice & Co – Agenten im Netz

 

„In der Zukunft werden wir nichts mehr vergessen, weil Computer sich für uns erinnern. Wir werden nicht mehr verloren gehen, weil unser Smartphone weiß, wo wir sind. Unser Auto sollte eigentlich selbst fahren können, denn immerhin weiß es, wo es ist und wo es hin muss“ – diese Prognose des Google-Chefs Eric Schmidt ist ein Hintergrundelement der Videoinstallation, die das Künstler-Duo Elvira Richter und Michael Schwartzkopff vom 5. bis 21.11.2010 in der Neustadter Villa Böhm zeigt

Foto : Elvira Richter und Michael Schwartzkopff

Das Szenario

Das Netz denkt für Dich. Im Scannerportal wirst Du in den „Cloud“ geschickt. Du bist jetzt auch ein Agent. Der „Cloud“ kennt Dich weiß, was Du willst oder denkst. Wo Du auch bist, der „Cloud“ findet Dich. Der „Cloud“ hilft und führt Dich und sendet sofort alle zur Verfügung stehenden Daten. Du bist im Netzwerk des „Cloud“. Du bist nicht allein. Du kennst alle. Du wirst nie mehr einsam sein. Du wirst Dich nie mehr langweilen. Deine Freunde sind immer da. Hier triffst Du LUCY, ALAN, ALICE & CO. Relax and have Fun. Langeweile ist passé.

 

Die Akteure  

„Unsere Projekte sind unsere Biografie“, sagen Elvira Richter (Fotografin, Schriftstellerin und Hörspielautorin) und Michael Schwartzkopff (Fotograf, Konzeptkünstler und Dozent für Fotografie). Zu den zahlreichen avantgardistischen Projekten des Duos zählen etwa „Rhythmik, Poetik, Wohnmaschine“ – Architektur des Weglassens/Performance (Maastricht, 1980), „Wie buchstabiert man Surrealismus?“ (Inszenierung im Mannheimer Studio im Werkhaus, 1982), „Ein Fest für die ganze Familie“ – Alltagschoreographie einer Großstadt/Event (Kubus, 1984), „Smart Scandal Management“-PressCorporation (Blickle-Stiftung – Moskau-N.Y.C , 1992-1996), „11.20pm – realtime“ (SFB, Berlin 1998), „maschine+co.“ – public webproject 2001(rbb, Berlin 2004), „Frisch auf den Tisch – KultTisch“ , (Berlin, 2005), „Jan VerMEER Die gemalte Farbtonleiter“ – Interaktive Klanginstallation (Berlin-Mannheim, 2002/07) , „Alice“ – Duft versus Sound (Weserburg, Museum für moderne Kunst, 2008), „Bildinseln – From Landscape to Close Up“ -. Fotografien in S/W und Neon| (Europäisches Fotozentrum, 2010).

 

Der Hintergrund

Foto : Elvira Richter und Michael Schwartzkopff

Elvira Richter studierte Kunst und Kommunikationsdesign in Washington D.C. Nach einer Hospitanz beim SWR, Ressort Kultur, gründet sie das PR-Büro c-lab und arbeitet schwerpunktmäßig für Kunststiftungen und andere Kulturinstitutionen. 1998 entsteht das SF-Hörspiel Alice für den SFB. Es folgt die Erzählung Der stumme Engel, produziert vom HR für Literatur im Zug. Experimentelle virtuelle Arbeiten wie Duft versus Klang bestimmen die folgenden Jahre. 2001 startet das interaktive Netzwerkspiel Die Traummaschine. 2003 zieht Elvira Richter nach Berlin und gründet dort das Kulturnetzwerk www.kulTisch.net. Nach Lebensstationen in Washington D.C., Amsterdam und Rom lebt und arbeitet Elvira Richter heute in Berlin und Mannheim.

 

Foto : Elvira Richter und Michael Schwartzkopff

Michael Schwartzkopff, Dipl. Designer mit den Schwerpunkten  Fotografie und Kommunikation, ist seit 2009 Dozent an der Universität Karlsruhe (TH), ZAK – Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale, sowie Dozent für Neue Medien bei alfatraining Mannheim und Saarbrücken. Von 1986 bis 1992  war er Lehrbeauftragter für Fotografie an der Universität des Saarlandes. Seit 1990 betrieb er mit Elvira Richter das Büro für Kommunikationsdesign, seit 1994 die c-lab.net virtual company, seit 2005 „Frisch auf den Tisch“ – Das Kulturnetzwerk www.KultTisch.net.  2007 folgten Vorlesungen an der Universität Karlsruhe (TH), Institut für Philosophie, Europäische Kultur und Ideengeschichte (European Studies), seit 2008 Vorlesungen am EC Europa Campus Wiesbaden; Dozent der Foto-Akademie-Silbersee, Rheinland-Pfalz.

 

Foto : Elvira Richter und Michael Schwartzkopff

 

Links:
Detaillierte Infos zur Installation (Einführung von Usch Kiausch): http://artexplorer.eu/alice/alice-host.html
Link zum Video auf Youtube: http://youtu.be/qayBATwSPgk
Weitere Videos: http://artexplorer.eu/alice/alice-it.html
Sounds: http://artexplorer.eu/alice/alice-sounds-cd.html
Allgemeine Infos: www.c-lab.net