Beitritt - Kunstverein Neustadt

Dazu müssen Sie nicht malen können

Der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße e.V. ist keine Organisation Bildender Künstlerinnen und Künstler, wie häufig angenommen wird, sondern ein Zusammenschluss künstlerisch tätiger und kunstliebender Menschen zur Förderung von Kunst und Kulturverständnis. Wir freuen uns über jeden, der Interesse an künstlerischen/kulturellen Projekten hat.
Werden Sie jetzt Mitglied im Kunstverein Neustadt/Weinstraße!

Offen für alle

Kunstvereine - meistens gemeinnützige eingetragene Vereine - widmen sich der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst seit mehr als 200 Jahren. Sie entstanden als Teil demokratischer Bewegungen, die die Kultur nicht länger dem Adel überlassen wollte. Einmalig in Europa: In Deutschland engagieren sich heute mehr als 120.000 Menschen in über 300 Kunstvereinen, die sich hauptsächlich aus Eigenmitteln finanzieren. Weit über 1 Million Besucherinnen und Besucher nehmen jährlich deren Angebote wahr.

Offen für unterschiedliche Facetten

Der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße e.V. zeichnet sich durch ein junges, experimentierfreudiges Profil aus und fördert alle Facetten der Bildenden Kunst. Wir erledigen nicht die Arbeit etablierter Museen und Galerien, sondern leisten Basisarbeit für vielfach noch nicht Etabliertes. Bei uns steht nicht der Marktwert von Kunst im Vordergrund, sondern die künstlerische Idee. Für fünf Jahrzehnte vielfältiger innovativer Aktivitäten wurde der Verein im August 2008 mit dem Neustadter Kulturpreis ausgezeichnet. Vier große Ausstellungen werden jährlich in der Villa Böhm veranstaltet. Präsentiert werden sowohl in der Region ansässige Künsterinnen und Künstler als auch Kollegen aus dem In- und Ausland. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Förderung von Nachwuchstalenten und die Nutzung der Kreativität aus den eigenen Reihen. Eine Neustadter Besonderheit: etwa ein Viertel der rund 250 Mitglieder sind aktive Künstlerinnen und Künstler.

Offen für Vernetzung und Zusammenarbeit

Der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße e.V. versteht sich als Teil einer lebendigen städtischen Kulturszene und arbeitet gern und häufig mit anderen Einrichtungen zusammen. So veranstaltet er mit dem Frauenhaus Neustadt eine Ausstellung zum Thema "Häussliche Gewalt", trug mit einer Mitgliederausstellung zum wissenschaftlich-literarischen Symposium "Visionen - Science meets Fiction" bei, begann unter dem Leitmotiv "KunstWechsel" den künstlerischen Austausch mit dem Art Forum Graz, dem Wollmagazin Kaiserslautern, der Kunstgilde Bad Bergzabern, beteiligte sich an den Kultursommern Rheinland-Pfalz, am Erlebnistag Deutsche Weinstraße und am "Parkfest" der Villa Böhm. Das interdisziplinäre sommerliche Festival "Hofkultur" in den Altstadthöfen ist inzwischen auch überregional ein Begriff. Gleichzeitig wurde die virtuelle Präsentation im Internet vorangetrieben und die Galerie im Neustadter Veranstaltungszentrum Saalbau eingerichtet. Ein Künstlerstammtisch, der einmal im Monat tagt, sorgt für schnelle Kommunikation und die Diskussion neuer Projekte. Einmal pro Jahr trifft sich der Kunstverein zur Mitgliedervollversammlung. der sechsköpfige Vorstand wird alle zwei Jahre gewählt. Als Erster Vorsitzender amtiert seit dem Jahr 2000 Wolfgang Glass, selbst Bildender Künstler.

Neue Mitglieder und Initiativen sind jederzeit willkommen

Wenn wir jetzt ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich die Beitrittserklärung herunterladen und ausgefüllt an uns zurücksenden. Wir freuen uns schon, Sie demnächst als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!
Werden Sie jetzt Mitglied im Kunstverein Neustadt/Weinstraße!