Kategorie: Allgemein

Bilderhöfe

Als fester Bestandteil der Neustadter Szene hat es sich der Kunstverein Neustadt e.V. seit langem zur Aufgabe gemacht, außerhalb des Mainstream hochklassige Kunst in außergewöhnlich kurzweiliger Form zu präsentieren. Aktionsflächen sind beim „Neustadter Kulturfest 2013“ historische Innenhöfe mitten in der Altstadt, in der Hintergasse und Mittelgasse. Hier begegnen sich Künstlerinnen und Künstler des Neustadter Kunstvereins mit Anwohnern und Besuchern im sonst privaten Ambiente. Die „Bilderhöfe“ am 8.06.2013 präsentieren Arbeiten von ausgewählten Künstlern des Vereins.

 

Kulturfest 2013 – Bilderhöfe

Viel Kreativität in den eigenen Reihen

Mitgliederausstellung 2013 des Kunstvereins Neustadt an derWeinstraße

„Lust auf Kunst“ ist das Motto des Neustadter Kunstvereins, und die vermittelt er nach innen wie nach außen. Zu den Besonderheiten dieses Zusammenschlusses kunstliebender und künstlerisch tätiger Menschen zählt, dass mehr als 35 % der derzeit 280 Mitglieder des Kunstvereins Neustadt/Weinstraße e.V. aktive Künstlerinnen und Künstler sind.

weiterlesen

Kunst-Premiere im Neustadter Gerichtsgebäude

Das Neustadter Amtsgericht wird KUNST

 

Bürgerfreundlich und weltoffen präsentiert sich das Gerichtsgebäude in Neustadt an der Weinstraße (Robert-Stolz-Straße 20) – bekannt als Adresse des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz, des Verwaltungsgerichts und des Amtsgerichts Neustadt – mit einer neuen kulturellen Initiative: In Zusammenarbeit mit dem Neustadter Kunstverein stellen dort die ortsansässigen Künstlerinnen und Künstler Bärbel Haag, Manfred E. Plathe,  Alena Steinlechner und Wolfgang Glass  ab 28.Februar bis September 2013 ihre Arbeiten aus. Rüdiger Orth, Präsident des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz, Elisabeth Faber-Kleinknecht, Präsidentin des Verwaltungsgerichts Neustadt, und Dr. Matthias Frey, Direktor des Amtsgerichts Neustadt, laden die Öffentlichkeit herzlich zum Besuch ein.

weiterlesen

‚Ins Innere der Dünung‘ : Malerei und Objekte von Hans-Peter Stark (1.3. – 17.3.2013)

Die Sammlung‘

Hans-Peter Stark, 1971 in Stuttgart geboren und an der Akademie für Bildende Künste Mainz von Prof. Winfried Virnich 2004  zum Meisterschüler ernannt, malt Personen und Szenen, die wir aus Zeitschriften, Comics und anderen Medien  zu kennen scheinen oder die uns auf der Straße oder in Fotoalben schon einmal begegnet sind. Durch seinen Umgang mit der Farbe jedoch unterzieht er die Motive einer eigenartigen Verfremdung. In unserer Wahrnehmung scheinen sie zu verschwimmen, um sich im nächsten Moment nur umso kräftiger zu behaupten. Dieser Eindruck entsteht durch die unterschiedliche Materialität, die der Maler in einzelnen Bildbereichen verwendet. Seine Gemälde setzen sich aus fein gesprayten Partien, dünn bis deckend gemalten Bildelementen und pastosen, schraffurartigen Farbflächen zusammen. Durch diese Spannung entsteht nicht nur eine kräftige, pulsierende Bewegung in den Bildern, sondern auch zwischen Bild und Betrachter. Das malerische Interesse führt Hans-Peter Stark in seinen Objekten fort. Bewegung wird hier zur Bewegung im Raum. Der Betrachter wird zum erklärten Erkunder, der bewusster noch als in den Gemälden die eigene Leistung des Sehprozesses erfährt.

weiterlesen

Neu im Kunstverein: Neustadter Bücherstube bietet Büchertische zu den Vernissagen an

Was bedeutet „Hyperrealismus“ als Kunstrichtung? Was „Konstruktivismus“ oder „Konkrete Malerei“? Was steckt hinter der „Art informel“? Kunstinteressierte, die – angeregt durch die Ausstellungen des Neustadter Kunstvereins – ihre Eindrücke gern vertiefen möchten, erhalten dazu künftig während unserer Vernissagen an Ort und Stelle Gelegenheit. Passend zum jeweiligen Thema der Ausstellung bietet Hermann Speckert, Inhaber der renommierten Buchhandlung „Neustadter Bücherstube“, entsprechende Hintergrund-Literatur aus der Welt der Kunst an.

 

Aktionsprogramm 2013

Der Kunstverein Neustadt bietet auch 2013 wieder eine große Vielfalt an Kunst und Künstlern. Im Folgenden finden Sie die Ausstellungen, die für 2013 geplant sind.

 

  1. Hans-Peter Stark vom 1.03 bis 17 .03
  2. Mitgliederausstellung vom 03.05. bis 19.05.2013
  3. Skulpturengarten Künstler des Vereins  und Maether  Christiane Stadt im Rahmens des Neustadter Kultursommer vom 2.6. bis 31.8.2013
  4. Stähler Franz und Maria Amos  vom 30.08. bis 15.09.2013
  5. Philipp Mager vom 29.11 bis 15.12.2013

 

(Jahres-)Wechsel in der Neustadter Saalbau-Galerie

Der Bilderwechsel jeweils zum Jahresende ist mittlerweile zu einem festen Datum in der Saalbau-Galerie geworden. Diese weiträumige „Galerie“ im Neustadter Kongress-, Kultur- und Veranstaltungszentrum, eine Initiative des Kunstvereins Neustadt, zeigt im neuen Ausstellungszyklus über 30 Werke von 20 künstlerisch aktiven Mitgliedern, zusammen mit vier Werken, die sich im Besitz der Stadt befinden.

weiterlesen