Kategorie: Villa Böhm

Hier sind die Ausstellungen aufgelistet, die in der Villa Böhm stattfinden.

Mitgliederausstellung

Viel Kreativität in den eigenen Reihen

„Lust auf Kunst“ ist das Motto des Neustadter Kunstvereins, und die vermittelt er nach innen wie nach außen. Zu den Besonderheiten dieses Zusammenschlusses kunstliebender und künstlerisch tätiger Menschen zählt, dass rund 30 Prozent der mehr als 250 Mitglieder des Kunstvereins Neustadt/Weinstraße e. V. aktive Künstlerinnen und Künstler sind. Einen Überblick über die Kreativität in den eigenen Reihen vermittelt der Kunstverein alle zwei Jahre mit einer Mitgliederausstellung; in diesem Jahr findet sie vom 26. August bis 11. September in der Villa Böhm statt. Das Spektrum der gezeigten Arbeiten reicht von abstrakter bis zu gegenständlicher Malerei, von der Radierung bis zur Skulptur, von der Installation bis zur Performance.

Zu den 44 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern zählen – in alphabetischer Reihenfolge – Trudel Becker, Heide Brehm, Edith Brenneisen, Jürgen E. Butsch, Doris Christophel-Georgens, Mary Dee, Leni Delaminsky-Wenz, Waltraud Dolich, Tine Duffing, Heidrun Ebding, Rolf Fleckenstein, Dorothee Fricke, Wolfgang Friedrich, Hans Gareis, Wolfgang Glass, Gerda Elisabeth Grunder, Vlada Hauser, Manfred Hoschzisch, Anne Janoschka, Rita Kipping-Gold, Elisabeth Kleineheismann, Heike Kliewer, Gabriele Köbler, Martina Köhler, Ingrid Kurz, Gerhard Lämmlin, Jasmin Leidenberger, Martin Lorenz, Birgit Manz, Hans Rolf Peter, Elke Pfaffmann. Annette Poeppel-Hoffmann, Monika Ritter, Josef Ritter, Gesa Soltau-Kraft, Matthias Stauch, Alena Steinlechner, Rita Thiel, Michael Wagner, Robert Wagner, Holger Axel Wenz, Peter Wiedemann, Doro Wilhelm, Ingrid Zinkgraf, Manfred Plathe, Bärbel Haag und Cordula Wagner.

Ausstellungsbeginn: 26.08.2011         Ausstellungsende: 11.09.2011

Villa Böhm, Maximilianstraße 25 / Villenstraße 16 b
67433 Neustadt an der Weinstraße

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag: 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Zur Vernissage am
Freitag, 26. August 2011, 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.

Elke Steiner und Joerg Eyfferth


Steiner - Lorenzo in der Luxussuite (Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm)

In einer Doppelausstellung präsentiert der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße vom 8. bis 24. Juli 2011 in der Neustadter Villa Böhm Arbeiten von Joerg Eyfferth, Hanau, und Elke Steiner, Gossersweiler.

Joerg Eyfferth nutzt sowohl die Fotografie als auch die Malerei, um vorgefundene Objekte mit seiner Sichtweise zu prägen, indem er sie „hyperreal“ in Szene setzt. Der reale Aufbau dieser Objekte, den er ausleuchtet und fotografiert, wird auf Leinwand übertragen. „Bei der Malerei“, sagt er, „beginnt das Spiel mit dem Licht und den Farbnuancen, bei dem man Spannungen und Harmonie im Bild verteilt.“ Scheinbar Vertrautes wird dadurch verfremdet. Seine „Stillleben“ strahlen sowohl meditative Ruhe als auch Distanz aus. Für seine Werke, die er auf zahlreichen Ausstellungen präsentierte, wurde Eyfferth mehrfach ausgezeichnet, etwa. mit dem Kunstpreis der Stadt Hanau und mit dem Kulturpreis des Mainz-Kinzig-Kreises.

Auch Elke Steiner war und ist auf vielen Ausstellungen vertreten und wurde unter anderem mit dem Zweiten Kunstpreis für Malerei der Josef-David-Stiftung ausgezeichnet. Ihre Tiere, beispielsweise Hunde, Dromedare und Erdmännchen, sind meistens realistisch bis fotorealistisch gemalt, doch die Künstlerin setzt sie in einen völlig surrealen, keineswegs „artgerechten“ Kontext. So schickt sie Eisbären auf einen nächtlichen Streifzug durch Manhattan oder vor einen wärmenden Kamin und lässt Affen in Luxussuiten posieren, in denen sie sich gelangweilt, vielleicht auch mürrisch rekeln. Bewusst ist der jeweilige Raum ein künstlicher, „kultivierter“, mit dem sie unserer Zivilisation den Spiegel vorhält.

Ausstellungsbeginn: 08.07.2011         Ausstellungsende: 24.07.2011

Villa Böhm, Maximilianstraße 25 / Villenstraße 16 b
67433 Neustadt an der Weinstraße

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag: 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Zur Vernissage am
Freitag, 08. Juli 2011, 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.

Begrüßung: Wolfgang Glass, Erster Vorsitzender Kunstverein Neustadt/Weinstraße

Einführung: Dr. Matthias Brück, Kulturwissenschaftler und Kunstphilosoph

Norbert Huwer – WYGIMTYS

WYGIMTYS – Stegplattenbilder und
Ink-Jet-Prints

Vom 25. Februar bis zum 13. März 2011 präsentiert der in Karlsruhe ansässige Künstler Norbert Huwer eine Auswahl seiner Arbeiten in der Neustadter Villa Böhm . Bei den Stegplattenbildern, einer innovativen Form der Hinterglasmalerei, eröffnet die dreidimensionale Struktur industriell gefertigter Platten aus Acrylglas dem Künstler die Möglichkeit, Farben auf drei, manchmal auch auf vier räumlichen Ebenen zu platzieren. WYGIMTYS betitelt der Künstler diese Arbeiten – in Anlehnung und in Variation des in der Computerwelt allseits bekannten WYSIWYG, das besagt, man bekomme, was man sehen kann. Huwers Bezeichnung WYGIMTYS meint hingegen, dass man mehr erhält als das, was man jeweils visuell aufnehmen kann. Tatsächlich lassen sich diese ungegenständlichen Arbeiten in ihrer Totalität nicht auf einen Blick erfassen und bieten dem Betrachter ein stetes Wechselspiel von Farbe und Form, sobald er sich vor den Bildern bewegt.

Parallel zu diesen größeren Arbeiten entstehen seit einigen Jahren Ink-Jet-Prints – computergenerierte Grafiken, die die Farbveränderungen der Stegplattenbilder in vergleichbarer Weise nachvollziehbar machen.

Norbert Huwer hat bei den Professoren Arnold (Malerei und Grafik) und Loth (Skulptur und Kunststoffbearbeitung) an der Karlsruher Akademie der Bildenden Künste studiert. Seine rege Ausstellungstätigkeit bewegt sich auf nationaler wie auf internationaler Ebene. Viele seiner Werke sind in Museen, öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten sowie als Kunst am Bau und im öffentlichen Raum präsent.

Ausstellungsbeginn: 25.02.2011         Ausstellungsende: 13.03.2011

Villa Böhm, Maximilianstraße 25 / Villenstraße 16 b
67433 Neustadt an der Weinstraße

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag: 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Zur Vernissage am
Freitag, 25. Februar 2011, 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.
Einführung: Lukas Baden, Kunstwissenschaftler und Galerist, Karlsruhe
Musikalische Umrahmung: Norbert Huwer am Saxophon

Videoinstallation Lucy, Alan, Alice & Co – Agenten im Netz

 

„In der Zukunft werden wir nichts mehr vergessen, weil Computer sich für uns erinnern. Wir werden nicht mehr verloren gehen, weil unser Smartphone weiß, wo wir sind. Unser Auto sollte eigentlich selbst fahren können, denn immerhin weiß es, wo es ist und wo es hin muss“ – diese Prognose des Google-Chefs Eric Schmidt ist ein Hintergrundelement der Videoinstallation, die das Künstler-Duo Elvira Richter und Michael Schwartzkopff vom 5. bis 21.11.2010 in der Neustadter Villa Böhm zeigt

weiterlesen